Newsletter

Newsletter vom 22. Juni 2011

Inhalte dieser Ausgabe:


Mllabfuhr wegen Fronleichnam spter
Leerung der Bio- und Restmlltonnen verschiebt sich um einen Tag nach hinten
Die Leerung der braunen Biotonnen und der schwarzen Restmlltonnen verschiebt sich wegen des Fronleichnam-Feiertags (Donnerstag, 23. Juni) um je einen Tag nach hinten, und zwar von Donnerstag auf Freitag und von Freitag auf Samstag. Fr die gelben Wertstofftonnen und das Altpapier gelten die im Abfallratgeber genannten Termine, meldet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB).

Alle Sammeltermine knnen auch online unter "Sammeltermine" abgerufen werden. Die Verschiebungen durch Feiertage sind im Online-Kalender bereits fr alle Abfallarten bercksichtigt. - Noch Fragen?
AWB-Abfallberatung, Ruf 02641.975-222 und 975-444.



AWB sucht Sthle fr die UmweltLern-Schule plus
Brger-Aktion: Spender werden mit Schild verewigt
Wohin mit dem alten Holzstuhl? Den stelle ich demnchst zum Sperrmll Halt! Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) sucht Sthle. Aber nicht zum Wegwerfen. Sondern, wenn sie noch gut erhalten sind, zum Benutzen. Und zwar in der neuen UmweltLern-Schule plus, die derzeit am Abfallwirtschaftszentrum Auf dem Scheid in Niederzissen gebaut wird.

Der AWB steckt mitten in den Vorbereitungen. Die Erffnung des Auerschulischen Lernorts zur Umwelterziehung ist fr August geplant. Brger knnen sich dort dauerhaft einbringen. Wir brauchen fr die UmweltLern-Schule plus noch Sthle, erklrt AWB-Abfallberaterin Silvia Rehm. Passend zu den Themenschwerpunkten Abfall- und Holzwirtschaft suche der AWB brauchbare Holzsitze, die nicht mehr bentigt werden, aber zu schade sind fr den Sperrmll.

Rehm: Mit der Aktion wollen wir zeigen, dass uns die Abfallvermeidung ganz besonders am Herzen liegt. Sie ist ein wichtiger Aspekt des Themenschwerpunktes Abfallwirtschaft. Mindestens 50 verschiedene Holzsthle sollen der UmweltLern-Schule plus ein ganz besonderes, persnliches Flair geben. Damit alle Besucher sehen, wer einen Stuhl gespendet hat, wird an den Sitzgelegenheiten auf Wunsch ein Schild mit Namen des Vorbesitzers und dessen Wohnort angebracht.

Wer macht mit? Interessenten melden sich bei der AWB-Abfallberatung, Ruf 02641.975-222 oder .975-444, E-Mail info@uls-plus.de. Der AWB holt die Sthle ab.


Aktuelles

Das Schadstoffmobil kommt Mitte Oktober...mehr


Altkleider, Schrott & Co: Kreis warnt vor unseriösen Sammlern...mehr


Müllumladestation Adenau-Leimbach wird umgebaut...mehr


Kompostieren statt verbrennen...mehr


Alle Nachrichten